KAUSA ist Teil des Programmes JOBSTARTER, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die Ziele von KAUSA sind: Selbstständige mit Migrationshintergrund für die Berufsausbildung gewinnen, die Ausbildungsbeteiligung von jungen Migranten und Flüchtlingen erhöhen sowie Eltern über die berufliche Ausbildung informieren. An 29 Standorten bundesweit beraten und unterstützen die KAUSA-Servicestellen Selbstständige, jugendliche Migranten und junge Flüchtlinge sowie Eltern in Ausbildungsfragen.